Thinkstock Interview

Susanne Zeininger – Getty Images

Unser heutiges Interview führen wir mit  Susanne Zeininger (Linked-In Profil), als  Senior Sales Director bei Getty Images in München ist sie zuständig für Thinkstock. Thinkstock, erst vor wenigen Wochen gestartet, bietet als neue Abo-Basierende Microstock Agentur Bilder von Getty Images, StockXpert und iStockphoto an.

StockXpert wurde vor wenigen Monaten von Getty Images komplett übernommen (Bericht) und dann geschlossen (Bericht) und in Thinkstock integriert.

Wir haben stellvertretend für unsere Leser einige Fragen an Thinkstock gerichtet.

Wenn Sie weitere Fragen an Thinkstock haben, hinterlassen Sie diese einfach in den Kommentaren.

Werden alle Fotos von StockXpert (Jupiter Images) automatisch zu Thinkstock übertragen oder gibt es seitens Thinkstock eine Selektion?

Nur das beste Material von StockXpert ist bei Thinkstock in einer Kollektion namens „Hemera“ verfügbar. Wir denken, dass wir die Bedürfnisse dieser Kunden mit höherer Qualität besser bedienen können. Mitglieder von StockXpert, die Credits haben, können diese zu iStockphoto übertragen. Mitglieder mit einem StockXpert-Abonnement, können dieses zu Thinkstock übertragen.

Ist es geplant Material direkt von Fotografen anzunehmen und zu vertreiben?

Fotografen oder Partner, die künftig bei Thinkstock mitwirken möchten, sollten sich mit ihrem zuständigen Mitarbeiter bei Getty Images in Verbindung setzen (Fotografen über ihren Ansprechpartner für Artist Relations; Image-Partner über ihren Image Partner Operations Manager). Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme befinden sich auf unserer Webseite unter www.gettyimages.de.

Anbieter, die bei iStockphoto registriert sind und Interesse haben bei Thinkstock mitzuwirken, können sich über das Partnerprogramm anmelden. Für weitere Einzelheiten können sie die jeweiligen Ansprechpartner für Anbieter unter artists@istockphoto.com kontaktieren.

Ist das Honorar der Fotografen pro verkauftem Bild bei Thinkstock gleich hoch wie bei iStockphoto oder Getty Images?

Die einzigen Fotografen, deren Material bei Thinkstock erhältlich ist, sind Anbieter aus der iStockphoto-Community und haben sich für die Mitarbeit bei Thinkstock selbst entschieden. Diese werden bei Thinkstock nicht auf Provisionsbasis honoriert, sondern erhalten einen festgelegten Betrag pro Bild, den wir leider nicht bekannt geben können. Die anderen Inhalte bei Thinkstock stammen aus verschiedenen Quellen bei Getty Images und sind zu 100% Eigentum von Getty Images.

Warum sind nicht alle Fotos von iStockphoto und StockXpert bei Thinkstock erhältlich?

Wie bereits erwähnt, bietet Thinkstock Bildmaterial von iStockphoto, Getty Images und  Jupiter Images. Unsere Bildredakteure sorgen dafür, dass eine breite und vielfältige Auswahl aus diesen Kollektionen unseren Kunden zur Verfügung steht.

Kurzprofil: Hier berichte ich seit mehr als 10 Jahren über meine beiden Lieblingsthemen: Fotos und verkaufen! Gestartet habe ich mit einer einfachen Anleitung für Fotoverkäufer. Ich berichte ausserdem über Bildagenturen, Bildagentur-Software, Webshop-Systeme für Fotografen und alles womit Sie Ihre Fotos verkaufen können. Mein Stock Photo Press Verlag betreibt weitere Internetseiten zum Thema Fotos kaufen und Microstock. Seit 2011 veranstalten wir ausserdem die Bildagentur-Messe MicrostockExpo.

1 Comment
  1. […] Schwestermagazin Fotos-verkaufen.de hat ein weiteres Interview mit Thinkstock veröffentlicht, indem mehr Fragen für Fotografen beantwortet […]

Hinterlasse einen Kommentar