Blog-Software für Fotografen – welche und warum?

Heute hat jedes Kind ein Blog, twittert oder schreibt Status Updates bei Facebook. Da stellt sich mir doch die Frage. welche Blog-Software ist für Fotografen sinnvoll und warum? Unter Blog Software verstehen Fotografen meist ein Online-Tool welches ihnen erlaubt nur Text zu schreiben. Viele Fotografen wissen nicht, daß man mit einer Blog-Software auch die eigenen Fotos und das eigene Bilder-Portfolio präsentieren kann. Heute kann man mit einer einfachen Bilderseite oder einer langweiligen Flash-Animation im Internet keine Neukunden mehr gewinnen.

Welche Blog Software ist für Fotografen passend und warum?

wordpress-logo-stacked-bgIch setze auf meinen Blogs die kostenfreie Blog Software WordPress ein, dazu kaufe ich mir einfach ein passendes Theme oder Template. Ein Theme oder ein Template ist eine Vorlage für das Design des eigenen Blogs die bereits einige Funktionen beeinhalten wie z.B. Thumbnail Generierung oder Slideshows. Es gibt einige wirklich tolle Themes für Fotografen die ich Ihnen hier einmal kurz vorstellen möchte.

Bei vielen Hosting Anbietern kann man WordPress per Klick einfach installieren. Alternativ kann man es auch per Hand installieren, dazu sind ein paar FTP und MySQL Kenntnisse nötig. Das kann aber fast jeder der einmal eine eigene Webseite hochgeladen hat. Weitere Infos nach der Installation von WordPress kann man in meinem Video Fotografen Portfolio und Blog erstellen – Teil 1 anschauen. Dort wird auch die Installation der Themes und die erste Konfiguration an einem Beispieltheme erklärt.

Übersicht über Themes und Templates die sich für einen Fotografen Blog eignen:

Diese Themes oder Templates für Ihre neue Fotografen Webseite auf WordPress Basis sind schon ab $35 zu haben. Einige der untenstehenden Themes gibt es für unter $50. Damit bekommen Sie aber nicht nur die Vorlage sondern auch einen Support der Ihnen bei Problemen per Forum oder Ticket System weiterhilft.

Das alles hört sich kompliziert ab, ist es aber nicht. Meist installiert man WordPress, kauft ein Theme und lädt dieses einfach in WordPress hoch und aktiviert es. Wie man das Theme einrichtet und hochlädt können Sie in meiner Anleitung für die Einrichtigung eines Fotografen Portfolios via WordPress nachlesen.

Absolute Empfehlung – ein Theme Abonnement für nur 39$

Statt das sie sich nur ein Theme für 20-70$ kaufen, können Sie bei Eleganthemes für nur 39$ ein Theme-Abo bekommen. Ich selbst habe auch so ein Abonnement (welches jederzeit kündbar ist) und setze auf all meinen neuen Seiten (z.B. Fotos retuschieren oder Kindernotfall Training) nur noch Themes von Eleganthemes ein.

Man erwirbt das unbeschränkte Nutzungsrecht an den Themes, auch wenn man kein Abonnement mehr hat. Das beste daran ist, das die fast vollständig auf Deutsch übersetzt sind und auch noch nach einiger Zeit geupdated werden. Damit bekommt man dann kostenlos neue Features. Wenn man ausserdem mal lust auf ein neues Design hat, wählt man einfach ein neues Theme aus und installiert dieses, völlig kostenlos.

Das hier sind meine Favouriten von Elegantthemes:

Deepfocus

und Simplepress

Photoblog Theme für WordPress

Photoblog ist ein simples und schönes Theme für Fotografen die öfter mal neue Fotos online stellen. Das Theme nutzt die „Blog“ Funktionen von WordPress um den Besuchern immer das aktuellste Foto und eine schöne Beschreibung zu zeigen.

Gallery Theme für WordPress

Gallery Theme, ist eines meiner Lieblingsthemes für Fotografen. Es ist Platz für einen kurzen Text unter jedem Bild. Das Theme ist aufgeräumt und kommt in verschiedenen Farbtönen. Die Startseite ist nicht zu voll und der Leser kann sich über das jeweilige Bild oder der Galerie dahinter informieren bevor er reinschaut.

Gallerific von ThemeForest

Gallerific ist etwas für Fotografen die gerne nur ihre Fotos zeigen wollen. Zwar unterstützt das Theme auch eigene Seiten mit Text und dem Foto als großen „Header“ über dem Text, aber die Frontseite ist nur für die neuesten und besten Fotos reserviert. Ein schönes Theme welches im im Detail, beispielhaft für andere Themes, in einer Video Anleitung genau erkläre.

InspiredBits von Templatic

Bei InspiredBits sind die Fotos im Focus aber man kann auch einen eigenen Blog haben. Dieser wird schön unter den Fotos angezeigt. Das Theme ist für Fotografen gedacht die auch mal etwas zu Ihren Fotos schreiben wollen.

Natürlich gibt es noch massenhaft anderer Themes oder Vorlagen die aus der gratis Blog Software WordPress eine tolle Portfolio Seite für Fotografen machen. Weitere Themes oder Vorlagen für Fotografen Blogs finden Sie z.B. bei WPZoom, ThemeForest, Templatic und WooThemes.

Kurzprofil: Hier berichte ich seit mehr als 10 Jahren über meine beiden Lieblingsthemen: Fotos und verkaufen! Gestartet habe ich mit einer einfachen Anleitung für Fotoverkäufer. Ich berichte ausserdem über Bildagenturen, Bildagentur-Software, Webshop-Systeme für Fotografen und alles womit Sie Ihre Fotos verkaufen können. Mein Stock Photo Press Verlag betreibt weitere Internetseiten zum Thema Fotos kaufen und Microstock. Seit 2011 veranstalten wir ausserdem die Bildagentur-Messe MicrostockExpo.

1 Comment
  1. […] Sie einen selbst-gehosteten WordPress Blog oder ein Fotografen Portfolio auf WordPress Basis (unsere Anleitung dazu) haben, sollten Sie sich […]

Hinterlasse einen Kommentar