Fotos in Englisch verschlagworten lassen per PicWorkFlow

Wer PicWorkFlow, den Online-Verteilerdienst für Stock Photos, noch nicht kennt sollte sich unbedingt unseren PicWorkFlow Test einmal durchlesen. PicWorkFlow hat in dieser Woche einen tollen KeyWord Service veröffentlicht der uns deutschsprachigen Leuten etwas Arbeit abnimmt. Endlich kann man dort nicht nur seine Fotos verteilen lassen per FTP sondern gegen einige Credits (1 Credit ca. 1$Cent) auch gleich jemanden englischsprachigen Keywords eingeben lassen. Hört sich jetzt kompliziert an, ist es aber nicht. Hier einmal die Details des neuen Keyword Services von PicWorkFlow!

Englische Verschlagwortung – Super einfach!

Jeder der zu englischsprachigen Bildagenturen hochlädt kennt dieses Problem – sie wollen fast alle englische Keywords. Selbst wenn man, wie ich, recht gut Englisch spricht ist das nicht so einfach da man recht oft Fachbegriffe nicht weiß oder einfach die Sprache nicht so gut kennt das man weiß wonach die Leute in den Bildagenturen suchen.

PicWorkFlow macht es da besonders einfach, jemand anderen für wenige Geld diese nervige Arbeit erledigen zu lassen. Alles was man machen muss ist, sein Bild in PicWorkFlow hochzuladen.

Nachdem es dann im „Process“ Bereich ist, einfach das kleine keyword-icon.png Ikon drücken und schon kann ich Keywords für dieses Foto bestellen. Man kann noch einstellen wieviele Keywörter man braucht und ob man mehr als gewöhnlich dafür bezahlen möchte. Das würde dann dazu führen das man auch bessere Keywords erhält.

Die Keywords werden per Credit System bezahlt, ein Credit ist ca. 0,01$ wert und kann per PayPal aufgeladen werden.

keywords-kaufen.png

Nachdem das Bild dann mit Keywörtern versehen ist, erhält es einen anderen Icon und man kann die vorhandenen Keywords aufrufen. Diese werden dann im Bild gespeichert und beim verteilen über PicWorkFlow auch an die jeweiligen Bildagenturen übermittelt.

Nachdem man die Keywörter geprüft hat, kann man den Service noch bewerten und so ein Feedback abgeben. Sollten einige Keywords nicht gut sein, kann man auch sein Geld zurück erhalten.

Wenn man den Keyworder schlecht bewertet erhält dieser weniger Jobs und auch weniger Geld (pro Keyword) das führt dazu das die besten Keyworder gerne gute Arbeit leisten.

Video – Keywording leichtgemacht

Fazit zum neuen Keyword Service von PicWorkFlow

Der verschlagwortungs Service ist günstig wie nie und gerade für mich als deutschsprachigen Fotografen fast ein Must-Have wenn ich mich nicht immer mit all den englischen Vokabeln rumschlagen möchte. Da ich PicWorkFlow auch als Verteiler nutze und daher auch Credits aufgeladen habe, ist es eine immense Arbeitserleichterung und beschleunigt meine Durchlaufzeit erheblich.

Wer den verschlagwortungs Service selbst einmal ausprobieren möchte, kann sich unter folgendem Link anmelden oder (auf englisch) die Anleitung des Services lesen.

Kurzprofil: Hier berichte ich seit mehr als 10 Jahren über meine beiden Lieblingsthemen: Fotos und verkaufen! Gestartet habe ich mit einer einfachen Anleitung für Fotoverkäufer. Ich berichte ausserdem über Bildagenturen, Bildagentur-Software, Webshop-Systeme für Fotografen und alles womit Sie Ihre Fotos verkaufen können. Mein Stock Photo Press Verlag betreibt weitere Internetseiten zum Thema Fotos kaufen und Microstock. Seit 2011 veranstalten wir ausserdem die Bildagentur-Messe MicrostockExpo.

Noch keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar