MicrostockAnalytics – Neues Analyse Tool für Microstock Fotografen

Wir hatten schon oft das Thema Microstock Analyse sowie Analyse des ROI oder der Umsatzzahlen. Dafür gab es früher mal Tools wie iSyndica oder auch unser sehr gutes MicrostockCharts Online-Tool, welches ja komplett kostenfrei ist. Trotzdem möchte ich Ihnen heute mal ein kleines neues Tool die Analyse Ihrer Stock Fotos vorstellen – MicrostockAnalytics.

Screenshot of MicrostockAnalytics

Screenshot of MicrostockAnalytics

MicrostockAnalytics

MicrostockAnalytics ist eine kleine (englischsprachige) Software die man sich auf seinem Windows Rechner installieren kann (Mac und Linux gehen leider nicht). Dann kann man in der Software seine Zugangsdaten hinterlegen und die Software loggt sich dann für einen bei den 4 großen Bildagenturen: iStockphoto, Shutterstock, Fotolia und Dreamstime ein.

Die Software ist also nichts anderes als euer „Browser“ und es werden keinerlei Daten von euch online gespeichert oder mit dem Author der Software geteilt.

MicrostockAnalytics lädt dann die jeweiligen Verkaufszahlen von den Bildagenturen herunter. Sobald die Daten in der MicrostockAnalytics Software sind, können Sie von euch analysiert werden.

So funktioniert das Analysieren Ihres Portfolios

Nachdem die Daten dann in MicrostockAnalytics geladen wurden, kann man anfangen seine Fotos und den ROI (Return-of-Invest) zu analysieren. Nicht nur das, sondern man kann auch die Kosten und Zeit für das Shooting der jeweiligen Fotos (oder eines Sets) eingeben, so sieht man wie lange es dauert bis man seine Kosten wieder drin hat. Natürlich sieht man auch wieviel man insgesamt über alle Bildagenturen verdient hat.
Pro definierten Set kann man sogar eine „Umsatzvorschau“ erstellen lassen. Diese erstellt anhand der Verkaufszahlen der ersten Woche (auf Shutterstock) eine Aussicht auf die voraussichtlichen Verkäufe in den nächsten 2 Jahren.
Einzelne Fotos können getrackt werden und man kann diese dann sortieren nach „Downloads“, „Verdienste“, „Höchste Umsätze pro Arbeitstunde“ oder ROI. Danach können Sie dieses Wissen nutzen um die Fotos mit den z.B. besten Verkäufen zu den Bildagenturen hochzuladen wo Sie nur eine begrenzte Anzahl von „Upload-Slots“ haben.

Die Kosten

Die Software ist bis 500 Bilder kostenlos und kostet danach:

  • Für 1000 Bilder =  $9.99/3 month or $29.99/year
  • Für 2000 Bilder = $19.99/3 month or $59.99/year
  • Für eine unlimitierte Anzahl Bilder =  $39.99/3 month or $199.99/year – $299.99/Owned License (Alle Tarif leider nur in US$ verfügbar)

 

Bezahlen kann man die Software per Paypal, was wiederum praktisch ist, da die meisten Bildagenturen auch per Paypal die Einnahmen ausbezahlen.

Kurzes Demovideo

Fazit zur MicrostockAnalytics Software

Die Software hat Potential und der Preis ist, meiner Meinung nach, auch in Ordnung. Wenn Sie bis zu 500 Fotos analysieren möchten ist sie sowieso kostenlos.

ACHTUNG: Fotos-verkaufen.de Leser können exklusiv im ersten Monat 1000 Fotos (statt nur 500) analysieren. Einfach über folgenden Link bei MicrostockAnalytics anmelden.

Da es sich um eine Desktop Software handelt, sind Ihre Login Daten hier sicher aufgehoben. Es werden weder auf dem Server des Entwicklers noch sonst irgendwo Online Ihre Daten gespeichert. Die Software ist aktuell nur auf Englisch verfügbar, das sollte aber für die meisten Microstock Fotografen keine Hürde darstellen.

Probieren Sie MicrostockAnalytics
jetzt kostenlos aus!

Fotos-verkaufen.de Leser können im ersten Monat 1000 statt 500 Fotos analysieren.

Gewinnen Sie einen von 3 Unlimited MicrostockAnalytics Accounts

So können Sie eine der 3 Unlimited Accounts der MicrostockAnalytics Software gewinnen.

  • Der 1. Platz gewinnt eine zeitlich unlimitierte Version der Unlimited Version (lassen Sie sich von soviel Unlimited nicht irritieren) – Normalpreis = 299,- US$ (30 geworbene User nötig)
  • Der 2. Platz gewinnt eine Unlimited Version für 1 Jahr (20 geworbene User nötig)
  • Der 3. Platz gewinnt eine Unlimited Version für 6 Monate. (10 geworbene User nötig)

Das müssen Sie tun um zu gewinnen:

  1. Registrieren Sie sich bei MicrostockAnalytics
  2. Nehmen Sie am „Referral Programm“ teil (Dabei können Sie noch 20% aller Umsätze der geworbenen Kunden abbekommen, bis zu 60$ im Jahr pro Kunde)
  3. Empfehlen Sie MicrostockAnalytics Ihren Freunden und Bekannten (Denken Sie daran, die Version bis 500 Fotos ist komplett kostenlos)
  4. Nach 2 Wochen (am 20.07.11 um ca. 19:00) zählen wir, wer die meisten Freunde über seinen „Referral Link“ geworben hat.
  5. Wer 30 Freunde geworben hat erhält Platz 1, wer 20 Freund geworben hat Platz 2 und wer nur 10 Freunde geworben hat Platz 3
Das ganz hört sich kompliziert an, ist es aber wirklich nicht. Alles was Sie tun müssen ist, die dort angezeigte Adresse an Ihre Freunde schicken.

Kurzprofil: Hier berichte ich seit mehr als 10 Jahren über meine beiden Lieblingsthemen: Fotos und verkaufen! Gestartet habe ich mit einer einfachen Anleitung für Fotoverkäufer. Ich berichte ausserdem über Bildagenturen, Bildagentur-Software, Webshop-Systeme für Fotografen und alles womit Sie Ihre Fotos verkaufen können. Mein Stock Photo Press Verlag betreibt weitere Internetseiten zum Thema Fotos kaufen und Microstock. Seit 2011 veranstalten wir ausserdem die Bildagentur-Messe MicrostockExpo.

Noch keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar